Kohllogo Kohl 20253 hamburg
Zentralheizung

Altbausanierung

Auch bei der Altbausanierung wird die Energieeinsparungsverordnung (EnEV) eine gewichtige Rolle spielen. Die EnEV schafft die Voraussetzung für eine gewerkübergreifende Kommunikation zwischen Statikern, Architekten und Fachingenieuren. Die Kenntnis über die Verwendung alternativer / regenerativer Energien und alternativer Umsetzungskonzepte zur Wärmeerzeugung (Biogas, Holzpellets, solare Wärme, Kraft-Wärme-Kopplung, Brennstoffzelle) ist hierbei zweifellos notwendig.


Bei der Sanierung älterer Heizungsanlagen sind unsere Erfahrungen vergangener Zeiten im Bereich der Arbeitstechniken und Heizungssysteme von großem Nutzen. Konsequente Archivierung relevanter Daten und Unterlagen bilden die Grundlage für eine erfolgreiche Anlagensanierung.

Wir bleiben am Ball!

Besonderes Augenmerk legen wir auf staatliche Fördertöpfe, wie zinsgünstige Kredite, Zuschüsse und Steuererleichterungen. Unser Erfahrungsschatz, in der richtigen strategischen Vorgehensweise mit staatlichen Förderungen, eröffnet häufig erhebliche Kosteneinsparungen. Durch die geschickte Auswahl der Förderungsmöglichkeiten lassen sich manchmal Fördertöpfe zu einer erweiterten Förderung akkumulieren, da sich die Inanspruchnahmen nicht grundsätzlich gegeneinander ausschließen.

   Auch für solche Herausforderungen sind wir gewappnet.